HSG- this photo is copyright protected

HAVAS-SÁGHY, Gábor Dr.

Dr. Gábor Havas-Sághy ist bei der Budapester Rechtsanwaltskammer als Rechtsanwalt registriert, Experte im IT-Kommunikationsrecht und ist der geschäftsführender Partner der Kanzlei.

Als jüngster Spross einer mehrgenerationen Juristenfamilie, interessierte er sich bereits vor seinem Studium für die Entwicklungen in Wirtschaft und Politik.

Dr. Havas-Sághy Gábor hat sein Diplom an der Juristischen Fakultät der Universität PPKE-JÁK erworben, verbrachte aber auch Teile seines Studiums an der Juristischen Fakultät der Universität San Francisco. Außerdem erhielt er ein Stipendium der Juristischen Fakultät der Radboud Universität Nijmegen (Niederlande).

Während seines Studiums war er Anwaltspraktikant bei der Kanzlei Freshfields Bruckhaus & Deringer Oppenheim und Partner, wo er wertvolle Erfahrungen im Bereich des Völkerrechts und der Behandlung internationaler Klienten erwarb.
Seine Diplomarbeit über das Thema der vertraglichen Beziehungen der Europäischen Union mit der Andengemeinschaft verfasste er in den Niederlanden und in Kolumbien. Außerdem forsche er und studierte an der Universität Los Andes und Nacional de Colombia.

Im letzten Semester der Universität begann er seine Tätigkeit als Juristischer Assistent bei der Kanzlei Reiniger.

Nach dem Abschluss eines Studiums arbeitete er zunächst bei der Kanzlei Reiniger, danach bei der Kanzlei Gayer und Partner. Hier konnte er von seinen oben stehenden Erfahrungen und Kenntnisse Gebrauch machen.

Er hat die Ehre mit dem angesehenen und international anerkannten Rechtsanwalt Dr. Gyula Gayer zusammenzuarbeiten.

Mittlerweile hat er mit Auszeichnung ein Diplom der University of Abertay Dundee in Geschäftsrecht LLB erworben und hat ein Studium im Bereich der Unternehmensentwicklung an der Dundee University, Business School absolviert.

Im November 2010 entschloss er sich, eine eigene Kanzlei in der Hoffnung zu gründen, dass seine in den vergangenen Jahren erworbene Verlässlichkeit, Schnelligkeit, Arbeitspräzision, klientenfreundliche Arbeit und moderne Technik in Kombination mit den Anforderungen der klassischen rechtsanwaltlichen Werten in dieser Kanzlei zum tragen kommen sollten.

Im Rahmen einer zwei Jahren Bildung hat er eine Qualifizierung als Experte im IT-Kommunikationsrecht an der IT- und Kommunikation Rechtsabteilung der Universität Pécs erworben.

Sprachkentnisse:

  • Spricht gehobenes Englisch im alltäglichen und fachlichen Kontext,
  • Spricht verhandlungsfähig Spanisch,
  • Versteht und liest Deutsch.

 

§

 

error: Alert: Content is protected !!